13.01.2018 Jahreshauptversammlung

Um 19:05 Uhr konnte Kompaniechef Johannes Michelis die 135 erschienenen Schützen der Dorfkompanie im Saal 2 des Schützen- und Bürgerhauses begrüßen. Weiter hieß er herzlich das Hövelhofer Blasorchester willkommen, welches wieder einmal für eine exzellente musikalische Untermalung des Abends sorgte.

Es folgte ein Imbiss, welcher in diesem Jahr von den Damen des Zuges 2 in Buffetform ausgegeben wurde. Unterdessen verlas Kassierer Reinhold Brunnert die Jubilare des diesjährigen Schützenjahres.

Jubilare:

25 Jahre

Johannes Krukenmeyer, Hermann-Josef Hüser, Ralf Arnold, Hartwig Grosser, Thomas Fortmeier, Ralf Meier, Detlef Pietsch

40 Jahre

Jürgen Balke, Heribert Horenkamp, Heinrich Niehaus, Helmut Spitzer, Wilhelm Werner, Hans-Jürgen Günther, Ferdinand Lienen, Hermann-Josef Mackenbruck, Gerd Berhörster, Meinolf Hanigk, Ingo Henrichsmeier, Heinz Werner, Rudolf Eschengerd

50 Jahre

Anton Pollmeier, Ferdinand Wesseler, Alois Fromme, Franz Meiwes, Meinolf Hunke, Rudi Hunke, Burkhard Koch, Meinolf Obermeier, Bernhard Buschmeier, Gerhard Förster

60 Jahre

Johannes Renneke, Manfred Kitzler

65 Jahre

Günther Epping

70 Jahre

Johannes Fleitmann, Josef Klösener, Willi Stamm

Weiter ging es mit dem offiziellen Start der Versammlung in Form der Begrüßung der Ehrengäste und Bataillonsvertreter durch Kompaniechef Johannes Michelis. Der Schützenkönig der St. Josef Schützenbruderschaft Ostenland, Fabian Güth, erhielt stellvertretend für alle Neumitglieder die Anstecknadel der Dorfkompanie. Anschließend dankte Johannes Michelis den beiden Mitgliedern Johannes Meier und Dirk Sander für das Sponsoring des Blasorchesters.
Die Versammlung gedachte der sieben im vergangenen Jahr verstorbenen Schützen.

Der Kompaniemedienbeauftragte Hendrik Meiwes ließ in einer umfangreichen Präsentation die Aktivitäten der Kompanie des letzten Jahres Revue passieren. Im Anschluss dankte der Kompaniechef allen Sponsoren und Gönnern, die Jahr für Jahr mit Ihrer Unterstützung viele Dinge möglich machen.

Es folgten Grußworte durch den Oberst Hubert Bonke. Er ging besonders auf die geplante Satzungsänderung des Bataillons ein. Die anstehenden Veränderungen wurden in groben Zügen erläutert. Ausführungen der geänderten Form der Satzung lagen am Versammlungsabend aus und konnten eingesehen werden. Kompaniechef Johannes Michelis nutzte die Gelegenheit, um den König der Dorfkompanie 2016/2017, Ingo Buschmeier, nochmals zu danken und ihm die Dankesurkunde und den Kompaniehumpen zu überreichen. Sichtlich überrascht dankte Ingo Buschmeier für die Unterstützung während der Regentschaft und unterstrich, wie viel Freude ein solches Jahr bringt.

Der nächste Tagesordnungspunkt war die Vorstellung der Kompaniestatistiken sowie des Kassenberichts durch Reinhold Brunnert. Durch die Kassenprüfer, vertreten durch Matthias Ziemba aus dem Zug 4, wurde Reinhold eine einwandfrei geführte Kasse bestätigt. Die Versammlung entlastete anschließend per Abstimmung den Vorstand. Als neue Kassenprüfer wurden Paul Bewermeier aus dem Zug 1 und Manuel Brock aus dem Zug 2 gewählt.

Es folgte ein kurzer Abriss über die bevorstehenden Veranstaltungen in 2018 und die traditionelle Hutsammlung zur Unterstützung der Kompaniekasse.

Und schon standen die mit Spannung erwarteten Ehrungen und Beförderungen an:

Kompanieverdienstorden:

Raffael Klösener Zug 1

Michael Rouse Zug 1

Dietmar Rosenberg Zug 2

Gerd Förster Zug 3

Erhard Kurzbuch Zug 5

Norbert Roglitzki Zug 5

Unteroffizier:

Eberhard Glende Zug 2

Marcel Horenkamp Zug 3

Feldwebel:

Thomas Bertling Zug 2

Marcus Friedrich Zug 3

Meinolf Hanigk Zug 4

Heinz Werner Zug 4

Alfred Bonensteffen Zug 5

Im letzten Tagesordnungspunkt Verschiedenes richtete Kompaniechef Johannes Michelis die Frage an die Versammlung, wieso es bei einer solch mannstarken Kompanie keine Schützenbrüder gibt, die im Kompanievorstand mitarbeiten möchten. Des Weiteren erklärte Ehrenhauptmann Richard Kirchhoff in einem kurzen Vortrag die Entstehungsgeschichte und Aufteilung der Dorfkompanie. Er nutze die Gelegenheit um für die Mitarbeit auf Kompanieebene zu werben.

Um 22:29 Uhr beendete Kompaniechef Johannes Michelis die Jahreshauptversammlung der Dorfkompanie 2018.

Startseite | Facebook | Kontakt | Datenschutz | Impressum